Hilfe auf dem Weg (zurück) in die Erwerbstätigkeit

initiative arbeit
Zitat: 
„Ohne Stifter-helfen wäre es für unsere Einrichtung finanziell gar nicht möglich, die stetig steigenden Anforderungen im IT-Bereich zeitnah umzusetzen.“ Alexander Ellermann, Stellvertretender Geschäftsführer und kaufmännischer Leiter, Initiative Arbeit im Bistum Mainz e.V.
Name der Organisation: 
Initiative Arbeit im Bistum Mainz e.V.
Inhaltliche Schwerpunkte: 
Qualifizierung und Beschäftigung von benachteiligten Menschen
Ergebnisse: 
Neueste Software für Fortbildung und Qualifizierung
Foto: 
Initiative Arbeit im Bistum Mainz
Die Initiative Arbeit im Bistum Mainz wurde 2006 als anerkannter Verein gegründet. Sie ist korporatives Mitglied des Diözesancaritasverbandes Mainz sowie der Caritasverbände Darmstadt und Offenbach. Der Verein setzt sich für die Qualifizierung und Beschäftigung von benachteiligten Jugendlichen und Langzeitarbeitslosen ein.

Die Initiative unterstützt, qualifiziert, berät und fördert Menschen auf ihrem Weg (zurück) in die Arbeitswelt. Speziell die Ausbildung von benachteiligten Jugendlichen und langzeitarbeitslosen Menschen in Branchen wie zum Beispiel Umwelt und Natur oder Gastronomie liegt den Mitarbeitern am Herzen. Junge und alleinerziehende Mütter können ein Coaching für den Einstieg in ihr Berufsleben bekommen.

Über Stifter-helfen.de – IT for Nonprofits erhielt die Initiative Arbeit im Bistum Mainz e.V. ELOoffice 9.0, Symantec Endpoint Protection, Windows Remote Desktop, Windows Server 2008 R2, MS Office Professional Plus 2007, Windows 7 Professional Upgrade und Power Point 2010.

Bei einem Neu- oder Wiedereinstieg in die Erwerbstätigkeit ist der qualifizierte Umgang mit den neusten Anwendungen im IT-Bereich unumgänglich. Um zeitgemäße Fortbildungen abhalten zu können, ist die Organisation auf aktuelle Software zu günstigen Preisen angewiesen. Mit Hilfe von Stifter-helfen.de kann die Initiative den Jugendlichen und Langzeitarbeitslosen die bestmöglichen Voraussetzungen für den Einstieg in den Arbeitsmarkt bieten.