Junge Menschen im Dialog über Politik

Schwarzkopf-Stiftung
Zitat: 
"Durch die Spende sind wir in der Lage, unser Feedback-System deutlich zu verbessern und so die Strukturen des European Youth Parliament zu professionalisieren."
Philipp Scharff, Geschäftsführer, Schwarzkopf-Stiftung Junges Europa
Name der Organisation: 
Schwarzkopf-Stiftung Junges Europa
Inhaltliche Schwerpunkte: 
Interkulturelle Begegnung
Ergebnisse: 
Einrichtung eines Feedbacksystems
Foto: 
Europäisches Jugendparlament
Die überparteiliche Schwarzkopf-Stiftung Junges Europa wurde 1971 von Pauline Schwarzkopf in Hamburg gegründet. Stiftungszweck ist die Förderung der Entwicklung junger Menschen zu politisch bewussten und verantwortungsbereiten Persönlichkeiten mit dem Ziel der Stärkung des europäischen Gedankens und der gesamteuropäischen Völkerverständigung.

Über das European Youth Parliament (EYP) führt die Stiftung jedes Jahr 20.000 Jugendliche in 36 europäischen Ländern an europäische Politik heran. Das Parlament ist eines der größten internationalen Programme für politischen Dialog und interkulturelle Begegnung in Europa. In Deutschland führt die Schwarzkopf-Stiftung darüber hinaus Dialogveranstaltungen mit Jugendlichen und politischen Entscheidungsträgern sowie Kurse an Schulen durch. Damit erreicht sie in Deutschland weitere 10.000 Jugendliche jährlich.

Mit der IT-Spende hat die Stiftung ein Feedbacksystem für das EYP eingerichtet. Dort können Leiter von Veranstaltungen Jugendliche für weitere Ehrenamtlichenarbeit im EYP vorschlagen und so dazu beitragen, dass besonders motivierte und kompetente Jugendliche die begehrten Plätze auf den internationalen Sitzungen erhalten.