10.000 Teilnehmer in rund 180 Webinaren

Susanne Kick von der St. Gallus-Hilfe gGmbH

Was als Pilotprojekt 2012 mit Online-Schulungen für IT-Produkte startete, zählt jetzt den 10.000sten Teilnehmer: Die kostenlosen Webinare von Stifter-helfen.net – IT für Non-Profits, die sich gezielt an gemeinnützige Organisationen richten, haben sich vom Pilotprojekt zu einem eigenen Know-how-Angebot des Portals entwickelt.

10.000ster Teilnehmer erhält generalüberholtes iPad als Geschenk
Als kleine Überraschung gab es für die 10.000ste Teilnehmerin, Susanne Kick von der St. Gallus-Hilfe gGmbH im baden-württembergischen Meckenbeuern, ein generalüberholtes iPad 2 von der AfB gGmbH als Geschenk für die Organisation. Die Freude über das unerwartete Geschenk war groß. „Durch die Webinare auf Stifter-helfen.de habe ich hilfreiches Know-how für meinen vielfältigen Berufsalltag als Assistentin der Geschäftsführung in der St. Gallus-Hilfe gGmbH gewonnen. Dass ich als 10.000ste Webinar-Teilnehmerin auch noch ein iPad gewinne, damit hätte ich wahrlich nicht gerechnet. Ich freue mich sehr über den Gewinn – so kann ich die Webinare künftig auch von unterwegs besuchen. Vielen Dank!", so Susanne Kick, Stabsstelle Assistenz der Geschäftsführung,Fördermittelberatung, Öffentlichkeitsarbeit bei der St. Gallus-Hilfe für behinderte Menschen gGmbH.

Praxisnahes Wissen in 180 Webinaren für Vereine und andere Non-Profits
Das Webinarprogramm gibt es bei Stifter-helfen.de seit 2014. In rund 180 Webinaren haben sich seither Vertreter von Vereinen, Stiftungen, gGmbHs und anderen gemeinnützigen Organisationen aus Deutschland, Österreich und der Schweiz nicht nur IT-Wissen angeeignet, sondern sich praxisnah zu relevanten Themen aus Recht und Steuern bis hin zu Fundraising fortgebildet. Die mehr als 60 Referenten kommen aus unterschiedlichen Branchen wie beispielsweise IT-Unternehmen, Rechtsanwaltskanzleien, Verlagen, Online-Marketing-Agenturen oder auch Non-Profit-Organisationen. Sie geben in den Webinaren ihr Wissen pro bono an gemeinnützige Organisationen weiter.

Für Menschen mit Behinderung – St. Gallus-Hilfe
Die St. Gallus-Hilfe für behinderte Menschen gGmbH ist eine Tochtergesellschaft der Stiftung Liebenau, die sich seit 1870 für hilfebedürftige Menschen einsetzt. Als soziales Unternehmen leistet die St. Gallus-Hilfe einen aktiven Beitrag, damit sich Menschen mit Behinderung angenommen fühlen und selbstbewusst Teilhabe am gemeinschaftlichen und gesellschaftlichen Leben erfahren können. Der jeweiligen Lebenssituation entsprechend, werden förderliche Räume zur Entwicklung und Entfaltung jedes Einzelnen gestaltet. Die auf die jeweiligen Bedarfe ausgerichteten Arrangements erstrecken sich von der frühen Förderung über familiäre Unterstützung, schulische und erzieherische Hilfen, bildende, integrierende und zugehende Assistenzangebote bis hin zu intensiv betreuten Angeboten des Wohnens, Arbeitens und der Tagesförderung. Neben den Stammlandkreisen Bodensee und Ravensburg ist die Gesellschaft in acht weiteren Landkreisen in Süddeutschland tätig.

IT-Spenden im Marktwert von über 46.000 Euro für St. Gallus-Hilfe
Die St. Gallus-Hilfe gGmbH hat aber nicht nur das Webinarangebot von Stifter-helfen.de genutzt, sondern ist auch seit März 2012 für IT-Spenden und Sonderkonditionen auf dem Portal registriert.
Seitdem hat die Organisation rund 240 Produktspenden im Marktwert von über 46.000 Euro erhalten. Und auch die Mutterorganisation der St. Gallus-Hilfe gGmbH, die Stiftung Liebenau, hat bereits IT-Spenden im Wert von knapp 56.000 Euro erhalten.