Gemeinnützigkeitsnachweis noch gültig?

©shutterstock.com/Wolfilser

Im letzten Quartal jeden Jahres gehen bei Stifter-helfen.de erfahrungsgemäß noch viele Bestellungen ein. Produktspenden können jedoch nur beantragt werden, wenn Stifter-helfen.de ein gültiger Gemeinnützigkeitsnachweis vorliegt, wie beispielsweise die Kopie des Freistellungsbescheides oder die Anlage zum Körperschaftssteuerbescheid.

Stifter-helfen.de ist den IT-Stiftern gegenüber verpflichtet, den Nachweis der Gemeinnützigkeit regelmäßig zu prüfen. So dürfen nur förderberechtigte gemeinnützige Organisationen Produkte auf Stifter-helfen.de beziehen.
Der Nachweis der Gemeinnützigkeit ist auch von Gesetzes wegen wichtig: Denn gemeinnützige Organisationen müssen diese Dokumente vorweisen können, um Spendenquittungen ausstellen zu dürfen.

Ob die bei Stifter-helfen.de hinterlegten Dokumente noch gültig sind, können Non-Profits ganz einfach selbst prüfen, indem sie sich mit ihren Zugangsdaten – Benutzername und Passwort – auf www.stifter-helfen.de einloggen und anschließend auf „Mein Konto“ klicken. Unter der Überschrift „Ihre derzeitige Förderberechtigung“ finden Organisationen gleich als nächsten Punkt das Ablaufdatum ihrer Dokumente.

Um weiterhin Produktspenden erhalten zu können, senden alle betroffenen Non-Profits die aktuellen Dokumente bitte unter dem Stichwort „Aktualisierung der Dokumente“ per Fax oder als PDF-Anhang per E-Mail an info@stifter-helfen.net.

©shutterstock.com/Wolfilser