IT-SPENDEN ERLEICHTERN ZUSAMMENARBEIT

Kultur und Spielraum e.V. München
Zitat: 

"Unser Budget für Neuanschaffungen im IT-Bereich ist begrenzt. Jetzt haben wir es endlich geschafft, dass wir alle die gleiche Ausgangsbasis haben, was die Zusammenarbeit sehr erleichtert."

Dagmar Baginski, Presse/Öffentlichkeitsarbeit, Kultur & Spielraum e.V. München

Name der Organisation: 
Kultur & Spielraum e.V. München
Inhaltliche Schwerpunkte: 
Kinder- und Jugendkultur-werkstätten, Stadtspiele und Spielstädte, Theater- und Medienpädagogik
Ergebnisse: 
Einheitliche IT-Infrastruktur, einfacher Dateienaustausch, problemlose Zusammenarbeit
Foto: 

Seit 30 Jahren plant und organisiert ein Team von Sozial- und Kulturpädagogen in Zusammenarbeit mit Künstlern und Lehrern Kulturprojekte für Kinder, Jugendliche und Erwachsene in München. Jedes Jahr werden hier 40.000 bis 60.000 Besucher bzw. Teilnehmer erreicht. Viele der Projekte dienten als Vorbild für ähnliche Aktionen in anderen deutschen Städten. Alle zwei Jahre findet im Olympiapark das größte Ferienspielprogramm Münchens statt. „Mini-München“ ist eine Ferienspielstadt für Kinder. Die gesamte Verwaltung der „Mini“-Stadt liegt in den Händen der Kinder – vom Bürgermeister bis zum eigenen Fernsehstudio. Das 1999 mit dem Kinderkulturpreis ausgezeichnete Projekt zieht während der Ferien täglich bis zu 1.500 Kinder an. Spielerisch werden die Kinder hier in die Mechanismen eines sozialen Zusammenlebens herangeführt.

Durch die IT-Spenden konnte der Verein das Betriebssystem auf einen einheitlichen und aktuellen Stand bringen. Somit gehören Kompatibilitäts- oder Übertragungsprobleme der Vergangenheit an. Alle Mitarbeiter haben nun dieselben technischen Voraussetzungen und können problemlos zusammenarbeiten.